Einführung von Talent-Tees / neue Platzregel

 In Allgemein

Die MGC-Jugend belebt zunehmend unseren Club. Nunmehr schon in der zweiten Saison haben viele Kinder das DGV-Kinder-Golfabzeichen gemacht, etliche haben die interne oder sogar die offizielle DGV-Platzreife erhalten. Auch der zuletzt erfolgreich durchgeführte Generationen-Vierer zeigt, dass der MGC-Golfnachwuchs mit Spaß aber auch mit Ehrgeiz den Golfsport betreibt. Wie bereits vor längerer Zeit mit dem Vorstand sowie im Spielausschuss abgesprochen haben wir nun dauerhaft besondere Abschläge für Kinder gesteckt, die sogenannten Talent Tees.

Für die meisten Kinder sind die vorhandenen Abschläge zu lang. Das Talent Tee-Programm des Golfverbands NRW  ist entworfen worden, damit Kinder die Gelegenheit haben, aus kürzeren Entfernungen zu spielen und damit mehr Spaß am Spiel zu bekommen. Wichtig ist es, Kindern jeden Alters und mit unterschiedlichen Fähigkeiten zu motivieren über den Platz zu gehen und gleichzeitig ihre Spielgeschwindigkeit verbessern können. Die jugendlichen Talente sollen die gleiche Golferfahrung machen können, wie Erwachsene mit längeren Schlägen. Spannend werden somit auch die familieninternen Duelle, da die Kinder nun ebenfalls ein faires Par 3, Par 4 oder Par 5 spielen können. Vorgabewirksame Turniere können von diesen Abschlägen selbstverständlich aber nicht durchgeführt werden.

Der Vorstand hat in diesem Zusammenhang eine diesbezügliche Platzregel beschlossen: „Entgegen Regel 6.2b sind die Talent Tees ein UNBEWEGLICHES Hemmnis. Die Tees dürfen nicht entfernt werden. Es darf nach Regel 16.1 straflose Erleichterung in Anspruch genommen werden.“

 

Recent Posts